Login GZOnet

Benutzername

Passwort

Passwort vergessen

Registrieren

Bestens gerüstet
Notfallstandort des Landes Hessen

Das Kreiskrankenhaus Erbach wurde als Notfallstandort des Landes Hessen ausgewiesen und ist Standort des Notarztwagens und verfügt über einen Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach.

Das angebotene Leistungsspektrum reicht weit über das gängige Leistungsspektrum eines Hauses der Grund- und Regelversorgung hinaus.

Im Rahmen der klinischen Tätigkeit in der Abteilung ist die komplette Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeine Chirurgie möglich. Näheres hierzu finden Sie auch im Forum Assistenzärztin/Assistenzarzt.

Die Unfallchirurgische Abteilung ist von den Berufsgenossenschaften für die Behandlung sogenannter Paragraph-37-Fälle, also schwere und schwerste Verletzungen, zugelassen.

Modernste Notfallstation
Unmittelbar unter dem Hubschrauberlandeplatz befindet sich die zentrale Notaufnahme mit dem 2009 in Betrieb genommenen modernst eingerichteten Schockraum.

Blick in den neuen Schockraum der Notaufnahme

Pfeil Spezielle Zufahrt für Rettungswagen
Pfeil Schockraum
Pfeil OP direkt an der Notfallaufnahme
Pfeil Röntgen und Ultraschall im Schockraum
Pfeil Computertomographie 10 Meter neben dem Schockraum
› nach oben

Wichtige Rufnummern

GZO-Zentrale:
06062- 79 0

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Notruf: 112