Login GZOnet

Benutzername

Passwort

Passwort vergessen

Registrieren

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für den Zugang zur Ausbildung ist die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes.

Ob Sie über den richtigen Schulabschluss verfügen, entnehmen Sie bitte dem untenstehenden pdf-Download.

Bei nicht in Deutschland erworbenen Schulabschlüssen muss über das Schulamt Darmstadt eine entsprechende Anerkennung eingeholt werden. Das genaue Procedere und alle Formulare hierzu finden Sie unter http://schulamt-darmstadt.lsa.hessen.de > Bildungsnachweise > Ausländische Bildungsnachweise – schulische Bewertung.

Langjährig in der Pflege Beschäftigte können unter Umständen über das WeGeBau-Programm der Bundesagentur für Arbeit die Ausbildung finanziert bekommen.

Auf Antrag kann die Dauer der Ausbildung nach §4 Abs. 1 BAPflG verkürzt werden (über die Voraussetzungen geben wir Ihnen gerne weitere Auskünfte).

Sie benötigen außerdem einen Ausbildungsvertrag mit einem unserer Kooperationspartner (Altenheim, ambulante Pflegedienste). Wir sind bei der Ausbildungsplatzsuche gerne behilflich.

Ein Praktikum vor Beginn der Ausbildung ist sehr wünschenswert und kann Ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz erheblich verbessern.

So sieht Ihre Ausbildung aus
Bewerben Sie sich

01.2011
Regierungspräsidium Gießen: Schulabschlüsse als Zugangsvoraussetzungen für die dreijährige Altenpflegefachkraftausbildung in Hessen
pdf-Datei 128 KB

Wichtige Rufnummern

GZO-Zentrale:
06062- 79 0

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Notruf: 112