Login GZOnet

Benutzername

Passwort

Passwort vergessen

Registrieren

Operative Intensivmedizin

Die Interdisziplinäre Intensivstation verfügt über 15 Betten und vier Beatmungsplätze. Hier werden Patienten nach großen Operationen, schweren Unfällen oder mit schweren vorbestehenden Begleiterkrankungen überwacht und behandelt. Ein breites Spektrum der modernen operativen Intensivmedizin wird in enger Kooperation mit den anderen Fachdisziplinen abgedeckt.


Intensivstation


Neben der Standardausstattung wie Monitoranlage, Beatmungsgeräten, Infusions- und Spritzenpumpen etc. stehen Geräte zur Durchführung bildgebender Verfahren (Sonographie, Echokardiographie, Gefäßduplexsonographie, Röntgenuntersuchungen mit Bildwandler, Angiographie) zur Verfügung.

Computertomographische Untersuchungen sind durch eine Kooperation mit der Radiologischen Praxis Prof. Dr. Görich/PD Dr. Sokiranski jederzeit möglich. Moderne endoskopische Verfahren wie Bronchoskopie (inklusive perkutaner Punktionstracheotomie), Gastroskopie (PEG-Sondenanlage) sowie Coloskopie sind etabliert.

Jährlich betreuen wir ca. 120 Beatmungspatienten, darunter auch regelhaft Langzeitbeatmungen nach modernen Behandlungsrichtlinien.


Technische Ausstattung der Intensivstation (Bildmitte: Modernes Gerät zur Langzeitbeatmung)

› nach oben

Wichtige Rufnummern

GZO-Zentrale:
06062- 79 0

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Notruf: 112